Die Ärzte sind mit einer gigantischen (5 kg schweren) Veröffentlichung Namens „Seitenhirsch“ zurück! Auf den sozialen Netzwerken kocht die Stimmung über. In sämtlichen Facebook-Gruppen und auf Twitter ist die Vorfreude nicht zu überlesen. Über sechs Jahre nach „Auch“ gibt es von der besten Band der Welt nun wieder etwas auf die Ohren. Packt schon mal die Reisekoffer: Eine Auslandstour (Miles & More Tour) ist für Mai 2019 angekündigt.

Fans der Punkrocker dürfen sich freuen, denn endlich, nach über sechs Jahren, gibt es einen neuen Tonträger von Bela, Farin und Rod. Am 16. November 2018 erscheint die 33-Fach-Veröffentlichung, das Gesamtwerk, ergänzt durch exklusive Demos und begleitet von liebevoll gestalteten Büchern. Plus Bonus-Material.

Umfangreichste Veröffentlichung der Musikgeschichte

Nachdem die Meldung über wie neue Veröffentlichung im Newsletter erschien, war Bademeister.com, die Website von Die Ärzte, erst einmal für eine knappe Stunde überlastet. Zur gleichen Zeit war die Stimmung auf Sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter am überkochen.

Die Ärzte – Seitenhirsch: Gesamtwerk + 3 CDs mit Erst­veröffent­lichungen + Bonus

Die im November erscheinende 33-Fach-CD-Diskografie-Plus-Demos-Plus-Specials-Box mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen aus der Entstehungsphase der Band, seltenen und kuriosen Demos, neuen Interviews, 11 kleinen Mediabooks und einem bisher unveröffentlichten (englischsprachigen) Album dürfte in dieser Form in der Musikgeschichte einzigartig sein. Das stolze 5 kg schwere Prachtexemplar (27,5 x 22,5 x 15 cm) hat allerdings seinen Preis. 333 € kostet „Seitenhirsch“ (oder wie auf der offiziellen Website zu lesen ist 6,66 € je 100 Gramm). Angesichts des gigantischen Umfangs von 33 CDs ist der Preis jedoch gar nicht einmal so hoch. 11 exklusive Cover Artworks und viele neue Fotos runden das Werk ab. Ob es sich bei dieser umfangreichen Box um eine limitierte Auflage handelt, ist bislang nicht bekannt.

Die Ärzte – They’ve given me Schrott – Die Outtakes

Wem das Gesamtwerk „Seitenhirsch“ von Die Ärzte zu teuer ist, der kann sich ab dem Frühjahr 2019 auf das bisher unveröffentlichte Bonusmaterial aus der Box als dreifach CD (oder Vinyl) namens „They’ve given me Schrott – Die Outtakes“ freuen. Der Preis steht noch nicht fest, er sollte aber wesentlich günstiger sein als der von Seitenhirsch.

Die Ärzte - Seitenhirsch erscheint am 16.11.18

Die Ärzte – Seitenhirsch erscheint am 16.11.18

Eine Herzensangelegenheit eines der renommiertesten Musikkenner

„Seitenhirsch“ ist eine Herzensangelegenheit von Richard Weize und Die Ärzte. Die Box erscheint auf Weize’s Label „And More Bears“, welches aus dem Liebhaber Label „Bear Family“ hervorgegangen ist.

Richard Weize gilt als einer der renommiertesten Musikkenner und genießt internationales Ansehen. Das von ihm gegründete Label „Bear Family Records“ hat sich durch aufwendige liebevoll gestaltete Wiederveröffentlichungen und Neuveröffentlichungen einen Namen gemacht. So treten heute immer wieder namenhafte Künstler an ihn heran. Weize lernte viele legendäre Musiker persönlich kennen, unter anderem Johnny Cash. Den größten Erfolg hatte er mit dem Album „The unissued jonny Cash“, das bis dahin unveröffentlichte Aufnahmen von Cash enthält.

Vertrieben wird „Seitenhirsch“, nicht wie bei Die Ärzten sonst üblich über das Major Label „Universal“, sondern durch das Hamburger Independent Label Grand Hotel van Cleef (Hier Vorbestellen).

Interviews der Die Ärzte durch Anja Rützel & Christoph Dallach

Anja Rützel interviewt Bela B. nicht zum ersten mal

Anja Rützel interviewt Bela B. nicht zum ersten mal

„Seitenhirsch“ wird begleitet von ausführlichen Interviews der Band durch Anja Rützel und Christoph Dallach. Das könnte durchaus interessant und unterhaltsam werden. Anja Rützel ist Autorin und Journalistin (beschäftigt sich in Ihren Büchern überwiegend mit der Popkultur, dem Fernsehen und mit Tieren – wie passend bei dem Namen dieser Veröffentlichung) sowie Mitbegründerin der Wirtschaftszeitschrift „Business Punk“. Sie hatte Bela B. bereits 2017 für Spiegel Online (Kann man für Punk zu alt sein?) interviewt. Neben Spiegel Online schrieb sie für das SZ-Magazin, Wired, Spex, RP Online, u.v.a.

Ihr Interviewpartner ist Christoph Dallach. Dallach ist bekannt als Autor der Wochenzeitung „Die Zeit“. Zudem ist er Verfasser des Buchs „Future Sounds – Wie ein paar Krautrocker die Popwelt revolutionierten“ – indem er die Pioniere des Krautrock (Cluster, Kraftwerk, u. A.) interviewt. Krautrock gilt als Blaupause für die moderne Rockmusik: Blur, Radiohead, die Red Hot Chilli Peppers und auch Die Ärzte – sie alle beziehen sich auf den sogenannten „Krautrock“).

Man darf sich schon jetzt auf die in „Seitenhirsch“ enthaltenen, spannenden Interviews mit BelaFarinRod freuen!

Die Ärzte ab November 2018 auf Spotify & Co.

Die Ärzte ab Novemer 2018 auf Spotify

Die Ärzte ab Novemer 2018 auf Spotify

Mit der Veröffentlichung am 16. November 2018 gehen die Ärzte zudem neue Wege in Richtung Streaming. Sie stellen ihre Musik auf Streaming-Plattformen wie Spotify zur Verfügung. Die Band hatte sich diesen auf Grund deren strittiger Vergütungsmodelle lange Zeit verweigert. Nachdem selbst Freunde der Band Musik mittlerweile öfter Streamen als Platten aufzulegen, haben die Ärzte schließlich nachgegeben. Gab die Suche nach „Die Ärzte“ vor ein paar Tagen noch keine Treffer auf Spotify (oder Google Play, Deezer, …), so kann man die Band schon jetzt finden und ihr folgen.

„Nachdem nun auch in meinem Freundeskreis zunehmend CD – Spieler und Stereoanlagen versteigert werden, und nachdem sich offenbar der Großteil der Menschheit damit zufrieden gibt, Musik als von Logarithmen ausgesuchtes Hintergrundgeräusch auf dem sensationellen Lautsprecher eines Mobiltelefons zu konsumieren, gebe ich den Kampf gegen die Windmühlen des Fortschritts auf.“

So erklärt Farin Urlaub die baldige Kooperation der Band mit Streaming-Anbietern im Gästebuch auf seiner Website farin-urlaub.de.

Auf ihrer Website erklären die Ärzte, dass ihnen die Schönheit und Haptik ihrer Werke nach wie vor am Herzen liegt. Demnach wird es weiterhin CDs und Vinylplatten („diese großen, schweren, runden schwarzen Scheiben mit den komischen Ziermustern auf beiden Seiten“) geben – und „außerdem nach längere Durststrecke auch analoge, heiße und sehr laut die Konzerte.“

Miles & More Tour im Mai 2019

Für Mai 2019 ist die „Miles & More Tour“ angekündigt. Diese wird durch die Städte Amsterdam, Brüssel, Ljubljana, London, Luxemburg, Mailand, Prag, Straßburg, Warschau und Zagreb führen. Am 21. September startet der Ticketvorverkauf  für „Miles & More 2019“. Nachfolgend ein Überblick über die Tour-Daten.

DatumOrtLandClubWeb
16.05.2019WarschauPolenProximawww.klubproxima.com.pl
17.05.2019PragTschechienLucerna Music Hallwww.musicbar.cz
20.05.2019ZagrebKroatienMočvara Clubwww.mochvara.hr
21.05.2019LjubljanaSlowenienKino Siskawww.kinosiska.si
23.05.2019MailandItalienAlcatrazwww.alcatrazmilano.it
24.05.2019StraßburgFrankreichLa Laiteriewww.artefact.org
25.05.2019LuxemburgLuxemburgDen Atelierwww.atelier.lu
28.05.2019AmsterdamNiederlandeParadisowww.paradiso.nl
30.05.2019LondonEnglandElectric Ballroomwww.electricballroom.co.uk
31.05.2019BrüsselBelgienAncienne Belgiquewww.abconcerts.be

Die genauen Daten der „Miles & More 2019“ Tour stehen seit 19.09.2018 fest. Damit ihr eure Reiseplanung ordentlich hinbekommt, erhaltet ihr nachfolgend einen Überblick über die Orte, welche Die Ärzte im Mai 2019 auf ihrer Tour bespielen werden. Wo wird es für euch hingehen?

Miles & More Tour Mai 2019

Miles & More Tour Mai 2019

Wir reservieren schon mal unseren Urlaub! Freut ihr euch auch schon riesig darauf wie wir? Schreibt es in die Kommentare!

Feedback der Fans ist gespalten: Freudig, ungläubig, verwirrt

 Fan-Stimmen zu Seitenhirsch

Die Fans sind von dieser außergewöhnlichen Meldung teilweise sichtlich verwirrt…

Obwohl sich die meisten Fans von Die Ärzte über dieses durchaus tolle Gesamtwerk und das Bonus-Material freuen, gibt es im Netz Stimmen der Verwirrung: 5 kg Musik mit dem Namen „Seitenhirsch“? Die Spotify-Gegner jetzt auf Streaming-Plattformen? „Das hört sich alles total seltsam an“, schrieb ein Fan auf Facebook. Und dann auch noch die Tour im Ausland! Das gab einigen Facebook-Usern den Rest: „In Kroatien??? Ensthaft? Oder steh ich aufm Schlauch?“, kommentierte ein verzweifelter Leser den Beitrag.

Ein großer Kritik-Punkt ist der Preis von 333 Euro, den sich viele Fans nicht (auf Anhieb) leistet können. Die Reaktionen sind teils Ärger über die Summe (die angesichts des Umfangs durchaus „günstig“ ist), teils Angst, dass es sich bei „Seitenhirsch“ um eine limitierte Box handeln könnte, die evtl. schon in ein paar Tagen vergriffen ist. Dann würden Fans, die darauf sparen müssten, leer ausgehen. Wie oben erwähnt ist von einer Limitierung nichts bekannt.

Ein bisschen Trauer schwingt bei einigen Kommentaren ebenso mit. Denn was gäbe es für einen Grund das Gesamtwerk zu veröffentlichen, wenn Die Ärzte noch nicht am Ende ihres Schaffens angelangt wären? Es gäbe eben keinen. „Irgendwie kommt es mir so vor, dass sie sich auf den Abschied vorbereiten. Das gesamte Werk in Sammlerbox… Hmmm. Die größten Festivals exklusiv, Auslandstour und dann 2020 Abschiedstour vielleicht in Deutschland??“, so die Vorahnung eines Fans.

Die meisten Fans freuen sich jedoch erst einmal über dieses gigantische Geschenk der Band und auf den schönsten Frühlingsurlaub, den sie wohl je haben werden: Eine Konzertreise mit der besten Band der Welt – von Amsterdam bis Zagreb im Mai 2019 ♥

Bisherige Meldungen

DatumOrtMeldung
07.09.2018Band WebsiteAnkündigung Seitenhirsch im Nov 2018, VÖ im Frühjahr 2019 und Streaming
07.09.2018NewsletterAnkündigung VÖs, Streaming und Auslandstour im Mai 2019
07.09.2018FB GruppenSharing diverser Meldungen
08.09.2018Gästebuch FUStatement zu Streaming auf FUs Website
08.09.2018Musik Magazine, Tageszeitungen und BlogsErste Meldungen auf Musik Magazine, Tageszeitungen und Blogs
21.09.2018Band Website, NewsletterBekanntgabe der Tourdaten "Miles & More 2019"

Unterstütze musik-marketing.net und teile diesen Beitrag:

Über den Autor

Er hat das Musik Marketing Magazin gegründet: Nikolai Schöbel - Publizist, Sänger der Band Kopfkino, Musikproduzent und Werbekaufmann mit Spezialisierung auf Musik- & Onlinemarketing.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.